Abteilung Mountainbike                                     

 

Treffen zur Spartenstrukturierung
 
Der TSV Wemding 1892 e. V. hat in seiner letzten Ausschusssitzung die neue Sparte Mountainbike ins Leben gerufen.
Ein Treffen zur Spartenstrukturierung findet am Samstag, 17.10.20 um 19.30 Uhr im Sportheim "Auf der Robertshöhe" statt.
Hierzu sind Alle eingeladen, die sich für die Übernahme eines verantwortungsvollen Posten in der Spartenleitung bereit erklärt haben.
Sollten sich noch weitere Personen berufen fühlen, sind sie ebenfalls herzlich zu diesem Termin eingeladen.

Du möchtest Mitglied werden in unserer WhatsApp Gruppe?

Dann sende ein E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Spartengründung Mountainbike vollzogen

In der TSV Ausschusssitzung vom 01.10.2020 wurde die Gründung der Sparte Mountainbike vollzogen. Als nächster Schritt steht nun die Strukturierung der Sparte auf der Agende.

Diejenigen, die sich bereits bei der Infoveranstaltung am 12.09.20 im Sportheim Wemding bereit erklärt haben einen verantwortungsvollen Posten zu übernehmen, aber auch alle Anderen, die noch in der Führungsriege mitwirken wollen, werden demnächst zu einem Treffen eingeladen. Termin folgt! Die Bekanntmachung des Termin erfolgt über den Amtsboten, facebook, WhatsApp und Internet www.tsv-wemdin1892.e.V.. 

 

Gelungene Infoveranstaltung Spartengründung Mountainbike am 12.09.2020

Auf sehr großes Interesse stieß die Infoveranstaltung des TSV Wemding bezüglich einer Spartengründung Mountainbike. In einer ausführlichen  Powerpointpräsentation seitens des TSV wurden die Gründe für eine Spartengründung aufgezeigt. Weitere Redner waren der 1. Vorsitzende des TSV Anton Eireiner, Bürgermeister Dr. Martin Drexler, der Radverkehrsbeauftrage des Landratsamtes sowie Robert Rieger von der Ride Time GmbH.

Dass es eine Vielzahl Interessierter für den Mountainbikesport gibt, bestätigte die Besucheranzahl eindeutig. Primär soll der bereits bestehende Trail Richtung Lommersheim Rechtssicherheit zum Befahren erhalten. Hier gilt es viele Belange auszuloten. Gespräche mit der Stadt, den Bayerischen Staatsforsten, der Unteren Naturschutzbehörde, dem Forstamt und weiteren Behörden o. ä. gilt es zu führen. Sollten die Treffen zu einem positiven Ergebnis führen, kann eine erste Sicherungsmaßnahme des Trails noch im Herbst diesen Jahres erfolgen.

Bei der Veranstaltung im Sportheim wurde von den Anwesenden zum Ausdruck gebracht, dass auch andere Arten von Strecken gewünscht sind. Erfreulicherweise haben sich über 20 Personen bereit erklärt sich um diese Belange in verantwortungsvoller Weise zu kümmern. Zunächst muss die formelle Spartengründung Anfang Oktober durch den TSV abgewartet werden, bevor weitere Planungen unternommen werden können.